Kroatien

Überblick

Kroatien ist ein Land in Südosteuropa. Es liegt im Osten der Adria, östlich von Italien. Es grenzt auch im Nordwesten an Slowenien, im Norden an Ungarn, im Südosten an Bosnien und Herzegowina, im Osten an Serbien und im Süden an Montenegro. Die Länder, die heute Kroatien umfassen, waren bis zum Ende des Ersten Weltkriegs 1918 Teil der Österreichisch-Ungarischen Monarchie, die Kroaten, Serben und Slowenen bildeten ein Königreich, das nach 1929 als Jugoslawien bekannt wurde. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Jugoslawien ein unabhängiger kommunistischer Staat unter der starken Hand von Marschall Tito. Obwohl Kroatien 1991 seine Unabhängigkeit von Jugoslawien erklärte, dauerte es vier Jahre sporadischer, aber oft erbitterter Kämpfe, bevor die besetzenden serbischen Armeen weitgehend aus dem Land Kroatiens eliminiert wurden. Unter UNO-Aufsicht wurde die letzte serbische Enklave in Ostslawonien 1998 an Kroatien zurückgegeben. Kroatien nimmt das größte Gebiet der Ostküste der Adria ein, die als Teil des Mittelmeers tief in den europäischen Kontinent vordringt. Das schmale Dinara-Gebirge trennt den Mittelmeerraum des Landes von seinem mitteleuropäischen Kontinentalteil, der sich vom Ostrand der Alpen im Nordwesten bis zum Donauufer im Osten erstreckt und den südlichen Teil des fruchtbaren Pannonischen Tiefland. Wenn Ihre mediterranen Fantasien warme Tage am saphirblauen Wasser haben, im Schatten alter ummauerter Städte, ist Kroatien der Ort, um sie in die Realität umzusetzen. Dieses Land, das zwischen dem Balkan und Mitteleuropa prekär ausbalanciert ist, wird seit Jahrtausenden zwischen konkurrierenden Königreichen, Republiken und Imperien ausgetauscht. Wenn es eine positive Seite dieser anhaltenden Verschiebung gibt, dann ist es das reiche kulturelle Erbe, das jeder hinterlassen hat. Venezianische Bauten drängen sich an napoleonische Festungen, römische Säulen ragen aus den ersten slawischen Kirchen und Wiener Palästen auf Skulptur des sozialistischen Realismus. Exzellente Museen zeigen Schätze aus den grundlegendsten Etappen der europäischen Geschichte, die eine ebenso faszinierende wie erschreckende Geschichte erzählen. Wenn Sie das Glück haben, die Barriere Besucher / Gast zu überqueren und in ein lokales Zuhause eingeladen zu werden, ist es leicht, den Refrain „Jedi! Jedi! Jedi! '(Essen Essen Essen!). Kein Wunder, dass das Teilen von Essen und Trinken hier eine so wichtige Rolle in der Kultur spielt, wenn das Land mit so hochwertigen Zutaten aus Land und Meer gesegnet ist. Einfaches Kochen ist ein Merkmal von familiengeführten Tavernen, aber immer mehr eine neue Generation von Köchen bringt eine abenteuerlichere Herangehensweise an den Tisch. Inzwischen haben sich kroatische Weine und Olivenöle auf der Weltbühne einen Namen gemacht und höchste Auszeichnungen erhalten. Wenn Sie für einen Moment vom glitzernden Wasser wegschauen, werden Sie wahrscheinlich ein beeindruckendes Bergpanorama sehen. Dinarische Alpen, die sich von 'Italien in Albanien erstrecken und einen Großteil der Küste überspannen. Der Kalksteinkarst hinterließ ein Wunderland aus felsigen Gipfeln, unterirdischen Höhlen, Flussschluchten, spektakulären Wasserfällen und Seen, die lächerlich malerisch sind. Die Aktivsten finden viele Möglichkeiten, zahlreiche Wander- und Radwege zu erkunden. Außergewöhnliche Küsteninsel – in Kroatien gesichtet, ist zweifellos die Hauptattraktion. Ein Teil des Reizes liegt in seiner Vielfalt. Sie finden den Glanz und Glamour an Orten wie Hvar, wo Yachten und ausgefallene Fäden aufwendiger sind. In anderen sind kroatische Familien mit Eimer und Spaten beschäftigt, mit beliebten australischen Rucksäcken und Flip-Flops und deutsche Naturisten werden ganz von der Tyrannei der Kleidung befreit. Für Ruhesuchende gibt es viele Buchten und Inselchen im Robinson-Crusoe-Stil zu entdecken.

Höhepunkte

Über 1000 Inseln, von denen nur wenige bewohnt sind. 7 UNESCO-geschützte Stätten, darunter eine der schönsten ummauerten Städte der Welt, die Stadt Dubrovnik Kroatien ist ein echtes Juwel. Plitvice – ein grünes Labyrinth aus Wegen, Wäldern und Wiesen dreht sich um 16 glitzernde Seen und tosende Wasserfälle im Park. Es ist ein Weltkulturerbe.

Kurzinformation

Die offizielle Währung Kroatiens ist die „Kuna“, ein Name, der von einem pelzigen Tier aus der Familie der Nagetiere stammt, dessen Pelze vor der modernen Währung zum Kauf verwendet wurden. Die Bevölkerung Kroatiens beträgt ungefähr 4,3 Millionen Menschen, von denen ungefähr 52% weiblich und 48% männlich sind. Die Amtssprache in Kroatien ist Kroatisch.

Gut zu wissen

Das wohl größte Genie des 20. Jahrhunderts und das am meisten unterschätzte Nikola Tesla wurde im heutigen Kroatien geboren. Die Hauptstadt ist Zagreb mit einer florierenden Gastronomieszene sowie einer Boutique-Modeszene, insbesondere der „Tkalčićeva-Straße“, einer weitgehend Fußgängerzone. Es gibt zwei Klimazonen. Im Landesinneren herrscht ein gemäßigtes Klima, das die kontinentalen Berggebiete umfasst.

Veranstaltungen

Die Croatia Boat Show findet vom 13. bis 17. April in Split statt, wo Bootsliebhaber die Ausstellung berühmter kroatischer und internationaler nautischer Marken genießen können. Das Ultra Europe Festival ist definitiv eines der begehrtesten Festivals für moderne Musik, das vom 15. bis 17. Juli in Split, den Inseln Brač, Hvar und Vis stattfindet.

BOSNIEN & HERZEGOWINA, KROATIEN, SLOWENIEN & ITALIEN 7 NÄCHTE / 8 TAGE VON SARAJEVO NACH VENEDIG

Ankunft am internationalen Flughafen Sarajevo und Transfer zum Radon Plaza Hotel. Check-in im Radon Plaza Hotel. Abendessen und Übernachtung im Radon Plaza Hotel in Sarajevo. (D)

Amerikanisches Frühstücksbuffet im Hotel in Sarajevo. Beginnen Sie die Sightseeing-Tour durch die Stadt mit einem lokalen englischsprachigen Guide. Mittags in Sarajevo rufen Muezzine von Minaretten, während Kirchenglocken durch die Dinarischen Alpen hallen. Straßenautos rumpeln an Shisha-Rauchern und Café-Besuchern vorbei. Die Ausstrahlung der Stadt ist berauschend. Der kreative Geist, für den die Sarajevaner gekämpft haben, ist in diesen Tagen sehr deutlich. Nachbarschaften, eingebettet in dieses Tal und umringt von den Ausläufern, sind ein fruchtbarer Geschäftsboden und ein Zeugnis der vergangenen Epochen. Cafés, Theater, Boutiquen und Restaurants sind zwischen Gebäuden in unzähligen Stilrichtungen entstanden, darunter osmanisch, sezessionistisch, kommunistisch und modern. Einheimische und Besucher entdecken auf den Pisten, auf denen 1984 die Olympischen Winterspiele stattfanden, die umliegenden Berge neu. In Sarajevo besuchen wir den Tunnel der Hoffnung, die Gazi-Husrev-Pascha-Moschee, Bascarsija, die Latinski-Brücke usw. Mittag- und Abendessen werden im Halal-Restaurant in der Stadt organisiert. Übernachtung im Radon Plaza Hotel in Sarajevo. (B, L, D)

Am frühen Morgen Abfahrt von Sarajevo in Richtung Mostar, das im Zentrum der Herzegowina liegt. Das Jahr 2004 markierte die Umwidmung der historischen Brücke in Mostar, die 1566 von den Osmanen erbaut und 1993 zerstört wurde. Besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt Mostar, einer Stadt am Fluss Neretva in Bosnien und Herzegowina. An diesem Tag werden wir den Alten Basar, das Türkische Haus und historische Moscheen sehen. Nach einer Stadtführung haben Sie Zeit, die alten Kunsthandwerksläden zu besuchen oder ein traditionelles türkisches Mittagessen in einem Halal-Restaurant zu genießen. Nach dem Mittagessen fahren Sie in Richtung Split. Ankunft in Split und kurze Stadtrundfahrt. Wir genießen eine Stadtrundfahrt durch die historische Innenstadt, die um den römischen Kaiser Diokletianpalast herum gebaut wurde, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Sehen Sie die Überreste des römischen Erbes von Split, seine Renaissance- und Gotikbauten, den Jupitertempel, das Peristyl und die Kathedrale. Abendessen im Fischrestaurant in der Altstadt. Übernachtung im Radisson Blu Hotel in Split. (B, L, D)

Nach dem Frühstück fahren wir ins Landesinnere und fahren zum Nationalpark Plitvicer Seen. Halten Sie bei Ihrer Ankunft Ihre Kamera bereit und machen Sie einen Rundgang um mehrere der unteren Seen. Genießen Sie die atemberaubende Kulisse dieses Naturwunders aus 16 terrassierten Seen, umgeben von dicht bewaldeten Bergen und üppiger Vegetation. Mittagessen in einem lokalen Restaurant in Plitvice mit Fischmenü. Nach dem Mittagessen fahren Sie in Richtung Zagreb, wo wir im Hilton Double Tree Hotel einchecken. Abendessen und Übernachtung im Hilton Double Tree Hotel in Zagreb. (B, L, D)

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Rundgang durch Zagreb, die Hauptstadt Kroatiens. Am Morgen fahren wir in Richtung Zabreb. Dort angekommen genießen wir eine Stadtrundfahrt mit der historischen Oberstadt, der Markuskirche, der Katharinenkirche, dem Dom, dem Parlament und dem Regierungspalast. Nach dem Besuch von Zagreb fahren Sie weiter in Richtung Bled. Fahren Sie in Richtung Beld. Eine Sightseeing-Tour durch Bled führt Sie durch die charmante Stadt mit dem Seeufer und der imposanten Burg von Bled, die auf einer Klippe hoch über dem See thront. Fahren Sie zurück nach Ljubljana zum Abendessen in einem traditionellen slowenischen Restaurant. Übernachtung im Plaza Hotel in Lubljana. (B, L, D)

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Rundgang durch Lunljana, die Hauptstadt Sloweniens. Besuchen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt: den malerischen Central Open Air Market und die Three Bridges (beide vom berühmten Architekten Joze Plecnik entworfen), das barocke Rathaus und den Robba-Brunnen. Nach etwas Freizeit fahren Sie nach Westen nach Postojna, der Heimat einer der größten Höhlenstrukturen Europas. Bereisen Sie die fantastische unterirdische Welt mit einem elektrischen Miniaturzug. Anschließend Weiterfahrt nach Venedig. Abendessen und Übernachtung im Concordia Hotel. (B, L, D)

Beginnen Sie mit zwei Nächten im zeitlosen Venedig und genießen Sie dann einen ganztägigen Rundgang durch diese Renaissance-Stadt, lernen Sie ihre Geschichte und die Geschichten hinter ihren architektonischen Ikonen und großartigen Kunstwerken kennen: dem Dogenpalast, der Rialtobrücke, dem Markusdom und mehr. Tauchen Sie als nächstes in das La Dolce Vita ein und verbringen Sie 2 Tage damit, den berühmten Lake District zu erkunden. Diese faszinierende Umgebung bietet königliche Verstecke, Gärten und atemberaubende Ausblicke. Mittagessen im Fischrestaurant in der Stadt und Abschiedsessen im Hotel in der Stadt. Übernachtung im Concordia-Hotel. (B, L, D)

Am Morgen Transfer zum Flughafen für Ihren Abflug. (B)

Passwort vergessen?

Gegründet im Januar 2005 in Tirana, Albanien unter dem Namen Albanien Experience, der später in Landways International umbenannt wurde, ist dieses Unternehmen heute einer der dynamischsten Bodenbetreiber auf dem Balkan und in Südosteuropa.

Die Anschrift

Straße „Themistokli Germenji“, in der Nähe des TVSH-Viertels, shk. 1; k.1, Tirana

Telefon

Email